KIT-Partner Mathias Hiebl

KIT-Partner Mathias Hiebl
Unternehmer

Über einen Erfinderkontakt bin ich auf die sehr interessante Bildungsbewegung KIT-Initiative gestoßen. Meine Arbeit als Erfinderunternehmer beruht auf Nachhaltigkeit. Von daher freue ich mich, dass die KIT-Initiative die gesellschaftliche Ganzheitlichkeit meiner Arbeit wertschätzend anerkennt.

Auf die Frage an meine 7-jährige Tochter, was sie werden wolle, sagte Sie, dass sie Schauspielerin und Erfinderin werden wolle. Aus dieser Begeisterung lässt sich doch was machen.

Ich bin Erfinderunternehmer mit einem Produkt, das mir das Geldverdienen ermöglicht, Arbeitsplätze schafft und gesellschaftliches Engagement berücksichtigt.