Projekt: Mobile Eisbahn

Projekt: Mobile Eisbahn
Ansprechpartnerin. Ellen Brinkhege

 

Die KIT-Initiative setzt am 13. August 2011 durch die Veranstaltung "Frauen mit Ideen" im Rittersaal auf Schloss Iburg Impulse. Ich wurde durch KIT zu meinen "Herzensprojekten" befragt.

Eins meiner Herzens-Projekte ist eine stilvolle, mobile Eisbahn mit mindestens 2000 qm Lauffläche auf der Iburger Schlosswiese, die u.a. mit Sonnen- und Pedalkraft gespeist wird und ein erschwingliches, königliches Eislaufvergnügen für Alt und Jung ermöglichen wird: Sophie Charlottes Wintermärchen - Ein königliches Eislaufvergnügen. Kennen Sie den glücklichen Gesichtsausdruck von Menschen, die abends im Scheinwerferlicht bei Musik Schlittschuhlaufen, die morgens den "Zwergenlauf" absolvieren mit 3 bis 5 Lenzen, die ihren Schulsport mit einem Eishockey-Spiel beleben, die trotz eines Handicaps auf dem Eis Spaß haben können oder Eisboseln mit über 70 Jahren ? Wenn Sie die Mimik kennen, wissen Sie, was ich meine: freudig die Lebenszeit verbringen! Bewegung, frische Luft, Muskelaufbau ! Sport tut dem Menschen gut. Die Betonung liegt bei meinen Projekten und Vorschlägen zu Projekten immer auf "wirtschaftlich" und "stilvoll“. Das sollten etliche Kommunalvertreter begreifen wollen. Anders geht es dauerhaft nicht.