Ist Deutschland Vorreiter einer neuen Energiepolitik oder Außenseiter in Europa? Vortrag am 17. November 2011 in Jena

17.11.2011 - 18:00
17.11.2011 - 20:00
Deutschland

Sunfried lädt ein:

„100% erneuerbare Energien?? Gehen denn dann bei Flaute nicht die Lichter aus?!“

Solche skeptischen Fragen hört man hierzulande immer öfter, seit der Atomausstieg (vermutlich) endgültig beschlossene Sache ist. Das Thema Energieversorgung lässt heutzutage kaum jemanden mehr kalt. Zahlreiche Experten haben in den letzten Jahren Szenarien entwickelt, wie wir unseren Energiebedarf vollständig aus erneuerbaren Quellen decken können.

„Aber um welchen Preis?“ fragen sich viele. Werden uns dann Windkraftanlagen jede schöne Aussicht nehmen? Wollen wir, dass statt Getreide bald nur noch Mais auf unseren Feldern wächst? Und was hilft es, wenn dann ohnehin der Atomstrom billig aus Frankreich eingekauft wird?

Diesen und weiteren Fragen gehen wir in diesem Herbst mit zwei Veranstaltungen nach:

100% erneuerbare Energien – ist Deutschland Vorreiter einer neuen Energiepolitik oder Außenseiter in Europa?

Termin: 17. November 2011
Ort: Carl-Zeiss-Str. 3 in Jena, Seminarraum 308
Zeit: 18.00 Uhr

Referent: Dipl. Pol. Severin Fischer (Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin)

Kontakt: friedemann@sunfried.de , www.sunfried.de

Ihre KIT Redaktion