Unternehmen

  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • warning: Parameter 1 to theme_field() expected to be a reference, value given in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/theme.inc on line 171.
  • warning: Parameter 1 to theme_field() expected to be a reference, value given in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/theme.inc on line 171.
  • warning: Parameter 1 to theme_field() expected to be a reference, value given in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/theme.inc on line 171.
  • warning: Parameter 1 to theme_field() expected to be a reference, value given in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/theme.inc on line 171.
  • warning: Parameter 1 to theme_field() expected to be a reference, value given in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/theme.inc on line 171.
  • warning: Parameter 1 to theme_field() expected to be a reference, value given in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/theme.inc on line 171.
  • warning: Parameter 1 to theme_field() expected to be a reference, value given in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/theme.inc on line 171.
  • warning: Parameter 1 to theme_field() expected to be a reference, value given in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/theme.inc on line 171.
  • warning: Parameter 1 to theme_field() expected to be a reference, value given in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/theme.inc on line 171.
  • warning: Parameter 1 to theme_field() expected to be a reference, value given in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/theme.inc on line 171.
  • warning: Parameter 2 to views_rss_views_feed_argument() expected to be a reference, value given in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/module.inc on line 406.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.
  • : Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/kitmiy/kit-initiative-deutschland-de/includes/file.inc on line 646.

Die "regenerattive Energie der Zukunft"das Wasser-Wellen Rad

Ich möchte in diesem Moment gerade, in dem die Stimmen der Menschen so laut wie nie zuvor, nach regenerativen Energien rufen, mein von mir erfundenes am 05.01.2011 genehmigtes Wasser-Wellen-Rad (W-W-Rad) als neue Möglichkeit zur nachhaltigen Energiegewinnung und zum Klimaschutz vorstellen.

Das W-W-Rad eignet sich als Kleinwasserkraftwerk, d. h. es kann auch bei niedrigen Wasserständen betrieben werden (vor-gebaute Schanze). Außerdem können alte Wasser-Räder modernisiert oder reaktiviert wieder wirtschaftlich tragfähig werden. (Energie-Gesetz EGG).
Entgegen der Solar- oder Windenergie ist Wasserkraft Tag und Nacht einsetzbar. Durch den Betrieb des W-W-Rades entstehen keinerlei umseltschädliche Abfall stoffe oder Abgase.
Alle Teile des W-W-Rades bestechen durch ihre Einfachheit und sind leicht auswechsel-
bar. Das W-W-Rad wird im Baukastensystem
(Leichtbauweise) hergestellt, was es mobil werden lässt. Das W-W-Rad schafft und sichert zudem Arbeitsplätze.

KIT-Partner Heidemarie Mund

KIT-Partner Heidemarie Mund
Institut zur Förderung von Jugendlichen
Unternehmerin, Dipl. Betriebswirtin (FH), Lehrerin

Mein Herzensanliegen ist die individuelle Förderung junger Persönlichkeiten, d.h. unserer Kinder und Jugendlichen. Konkretisiert bedeutet das für mich, an der Adaptierung unserers Bildungssystems auf das 21. Jahrhundert hinzuarbeiten.

Meine Ziele stimmen stark mit den Zielen der KIT-Initiative überein, besonders für den Übergang  Schule Beruf/ Studium. Junge Persönlichkeiten sollen von klein auf individuell gefördert und gefordert werden und sich frei entfalten können.

Eine Alternative zur Genmanipulation?

Diese Frage können doch Erwachsene und Schüler einmal diskutieren... Zentralisierende Strukturen der Energie- und Nahrungsbereitstellung machen uns wirtschaftlich und politisch abhängig. Das führt dazu, das wir uns keinen Kopf machen müssen, "weil das sowieso die da oben entscheiden". Das führt dazu, dass wir nicht mehr nachdenken und unsere Verantwortung abgeben. Das führt auch zu Arbeitslosigkeit und zu einer aussichtslosen Perspektive für die Jugend...

Sind autarke Strukturen nicht sogar die Basis für die Zukunft - der Gegenpol zur offenbar alles vernichtenden Globalisierung?

Ist es denn nicht überlegenswert, Forschungsprojekte gemeinsam zwischen Unternehmern und Schulen dahingehend zu inspirieren, das Schulen die Forschung für Unternehmer übernehmen, das Schüler dadurch lernen und letztendlich alle einen Nutzen daraus ziehen?

Wo liegen unsere Ressourcen?

Ich kann die Frage kurz beantworten: Unsere Ressourcen liegen genau dort ― genau vor uns, wo wir sie nicht erkennen.

Und warum erkennen wir sie nich? Und warum kommen sie nicht zum Tragen, wenn wir sie dann doch erkennen? Das hat mehrere Gründe:

Projekt "Netzleuchte" beleuchtet das Informationsnetz

Projektinfo

Früher wurde den Menschen Bildung verboten, weil dies die Macht der Herrschenden gefährdete. Heute verführt die Informationsdichte dazu, die wichtigen Details wegzulassen, um auf diese Weise manipuliertes Wissen zu verbreiten. Noch nie hat der Mainstream (Hauptstrom) der Informations-Industrie so das Denken der Menschen beeinflusst wie heute.

Dabei spielt es gar keine Rolle, ob diese ständige Manipulation bewusst gelenkt oder Zufall ist. Es ist wichtig für Menschen, die die Zukunft gestalten wollen, dass sie die Hintergründe der geschichtlichen Prozesse kennen, dass sie die Grundlagen der gesunden Lebensführung erlernen und dass sie Technologien der Zukunft mitgestalten.

Wir wollen mit dem Projekt "Netzleuchte" das Informations-Netz beleuchten!

Inspirierende Erziehung als berufsorientierender Weg

Manchmal geht es einem als Elternteil ja so, dass man sich an die Zeit zurückerinnert, als die nun schon großen Kinder noch klein waren. Auch meiner Frau schwelgt immer wieder in alten Erinnerungen, wenn sie sich so die Fotoalpen ansieht... Das ist nur menschlich, und so will ich auf diese KIT-Website auch diese menschliche Seite einbringen.

Mit guten Geschichten Menschen gewinnen!

Das ist der Titel des Buches von Annette Simmons, in dem sie die psychologische Wirkung von Geschichten zeigt und wie man auch unwillige und desinteressierte Menschen begeistert und motiviert. Neben den weit verbreiteten Marketing-Strategien, ist die Möglichkeit, die Emotionen der Menschen über Geschichten zu wecken, eher unbekannt.

Die KIT-Initiative hat sich dieser Möglichkeit erinnert und eine Botschaft (siehe Anlage) formuliert, die zeitlos inspiriert und Schnittstellen für eigene Geschichten bietet. Diese Botschaft lässt sich gemeinsam mit der eigenen Geschichte und einem wertvollen Präsent transportieren.

Diese Idee wurde in Zusammenarbeit von fünf sächsischen Unternehmern im Original Sachsen-Pfennig® umgesetzt.

Wege durch den Verstand (PDF-Buch)

 

Teil 1: Von der Selbstsucht zur Selbstlosigkeit...

(PDF-Buch als Anlage)

Vorwort

Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Menschen und versucht Impulse zu liefern, die bewusst machen sollen. Es enthält die Wahrheit, nicht die wissenschaftliche Erkenntnis.